Deutsche Auslandsschulen

Die German International School Sydney gehört zum Netzwerk der 140 Deutschen Auslandsschulen (DAS), die von der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) des Bundesverwaltungsamtes im Auftrag des Auswärtigen Amts gefördert werden. 

Von Kuala Lumpur bis Kiew, von Toronto bis Tokio legen Deutsche Auslandsschulen Wert auf die individuelle Förderung und Mehrsprachigkeit ihrer Schülerinnen und Schüler sowie auf Begegnung der Kulturen. 

Von der Bundesrepublik Deutschland gefördert und mit qualifiziertem Lehrpersonal ausgestattet, erhalten die Schülerinnen und Schüler der Deutschen Schulen im Ausland eine bilinguale Ausbildung und erlangen sowohl deutsche als auch einheimische Schulabschlüsse. 

Mit ihrer pädagogischen, ihrer akademischen Qualität und ihrem bikulturellem Profil gehört die German International School Sydney zu den herausragenden Schulen des Landes. Mehr Informationen gibt es hier: www.auslandsschulwesen.de.

Nach erfolgreichem Abschluss der "Bund-Länder-Inspektion" (BLI) erhielt die German International School Sydney erneut das Gütesiegel "Exzellente Deutsche Auslandsschule".

Deutscher Generalkonsul, Lother Freischlader, überreichte das Gütesiegel, welches vom Deutschen Bundespräsidenten, Frank-Walter Steinmeier, unterzeichnet ist, in einer feierlichen Assembly vor der gesamten Schulgemeinschaft.