Datum Was war passiert?
7. Feb 1989
Deutsche Schule Johannes Gutenberg wurde in Prospect mit 28 Schülern von Kindergarten bis Klasse 4 eröffnet
Jan. 1992
Umzug nach Ryde mit 79 Schülern in 8 Klassen
Jan. 1993
Eröffnung der Preschool
1996
Erste differenzierte Abschlussprüfung der 10. Klasse (Hauptschulabschluss, Realschulabschluss bzw. Übergang in die gymnasiale Oberstufe)
2001
Mit mehr als 200 Schülern wurde ein benachbartes Grundstück erworben, in dem das IT Labor und die Bibliothek untergebracht wurden
2002
Einführung des International Baccalaureate Diploma Programme. Komplettes Angebot von Preschool bis Klasse 12.
Neuer Name: German International School Sydney
Kauf des Grundstücks in Terrey Hills
2006
Baubeginn der neuen Schule in Terrey Hills mit finanzieller Unterstützung von Deutschland (mehr als A$ 13 Mio.)
Registrierung der Schule mit dem NSW Board of Studies; Schule bietet ein kombiniertes Curriculum basierend auf deutschen und NSW Lehrplänen an.
Jan. 2008
Beginn des Englischen Zweiges in Klasse 7 - Erstmals ist es für Schülerinnen und Schüler ohne Deutschkenntnissen möglich bei uns anzufangen.
Aug. 2008
Einzug in die neuen Schulgebäude in Terrey Hills
2010
Mit Hilfe von australischen Fördermitteln entstehen zwei neue Gebäude für die Bibliothek und mit 4 zusätzlichen Klassenräumen; gleichzeitig Verdoppelung der Grundstücksgröße durch Zukauf von Nachbargrundstück
Feb. 2015
Zusammenführung des Deutschen und des Englischen Zweiges.
Einführung des GISS Curriculums mit der Möglichkeit in einigen Fächern die Unterrichtssprache in der Grundschule und in der Sekundarstufe zu wählen; Aufnahme von Schülern ohne Deutschkenntnissen in allen Klassenstufen.
Mit 330 Schülern wächst die Schule näher an die Kapazitätsgrenze; in einigen Klassen gibt es Wartelisten für die Aufnahme.
Apr. 2017
Bauarbeiten für vier neue Klassenzimmer beginnen um der wachsenden Schülerzahl gerecht zu werden.
Jan. 2018
Vier neue Klassenzimmer werden offiziell vom Deutschen Generalkonsul und dem NSW Bildungsminister eröffnet.